file pdf Klicken Sie hier um diese Referenz als PDF herunterzuladen.

wkw verlauf

Überblick

Neben den normalen Vermessungsaufgaben dokumentieren wir im Auftrag der Bielersee Kraftwerke AG die Baustelle des neuen Wasserkraftwerkes Hagneck am Hagneckkanal/Bielersee mit unserer Photo-Drohne. Die Bauphase erstreckt sich von 2011 bis 2015. Es ist unsere Aufgabe Orthophotos des Baustellengebiets für Vermessungs-, Illustrations- und Dokumentationszwecke zu erstellen.

Beschrieb

Um die Orthophotos zu erstellen, verwenden wir unsere Photo-Drohne (swingletCam). Dabei handelt es sich um einen sehr leichten Nurflügler (ca. 0.5 kg) der mittels GPS und Laptop/Tablet gesteuert wird und mit einer Digitalkamera ausgestattet ist.

Zuerst müssen Perimeter, Start- und Landeplatz festgelegt und anschliessend die Flugpläne berechnet werden. Dabei ist auf eine optimale Überdeckung und Flughöhe zu achten, welche direkt die Genauigkeit und Auflösung des resultierenden Orthophotos beeinflusst.

Vor dem Durchführen des Fluges werden auch Passpunkte markiert und gemessen, welche zur Einpassung der Resultate ins Schweizer Koordinatensystem dienen.

Nach dem Flug wurden den Einzelbildern im Büro die jeweiligen GPS-Koordinaten und Passpunkte zugeordnet und aus diesen schlussendlich mittels Spezialsoftware die Orthophotos generiert. Mit diesen präzisen Orthophotos stehen den Planern und Ingenieuren jederzeit topaktuelle Grundlagen für die Projektbearbeitung zur Verfügung.

Resultat

Als Resultat liefern wir 2- bis 4-mal jährlich hochauflösende Orthophotos und Einzelbilder. Dank der geringen Flughöhe von 100 bis 200 m haben die resultierenden Orthophotos eine Pixelgrösse von ca. 4 cm. Die Orthophotos sind im TIF-Format mit einer TFW-Worlddatei, welche die Koordinaten des Bildes enthält.

Zusätzlich werden die Einzelbilder (jpg) inkl. Übersichtsplan als PDF ausgeliefert.

Gleichzeitig mit der Orthophoto-Generierung wird auch eine Punktwolke des Gebietes mit einem 4cm-Raster (ca. 15 bis 20 Millionen Punkte) erstellt, welche bei Bedarf für Gelände- und Volumenberechnungen ausgewertet werden kann.

weitere Informationen: http://www.bielerseekraftwerke.ch