file pdf Klicken Sie hier um diese Referenz als PDF herunterzuladen.

Aufweitung Seitengerinne

Überblick

Die häufigen Hochwasser der vergangenen Jahre haben den über 130 Jahre alten Hagneckkanal beschädigt und geschwächt. Mit der umfassenden Sanierung des Bauwerkes stellt der Kanton Bern als Bauherr die Hochwassersicherheit im Grossen Moos wieder her. GeoplanTeam wurde beauftragt, sowohl im Vorprojekt, Bewilligungsverfahren wie auch in der Ausführung die Gesamtleitung zu übernehmen.

Beschrieb

Der Auftrag der kantonalen Regierung war nach den Hochwassern von 2005 und 2007 klar formuliert. Der Hagneckkanal soll so rasch wie möglich wieder hochwassersicher werden.

Unter der Leitung von GeoplanTeam wurden in verschiedenen Projektstufen die Bedürfnisse und Ziele der Sanierung zusammengetragen und formuliert. Das Bewilligungsverfahren inklusive der Mitwirkung und den Einspracheverhandlungen sowie dem Landerwerb wurde durch GeoplanTeam organisiert und durchgeführt. Der durch die zuständige Regierungsrätin festgelegte Baustart wurde mit dem Spatenstich am 6. Dezember 2010 eingehalten. Die Ausschreibung der Bauarbeiten und Erarbeitung des Ausführungsprojektes mit Plänen und anderen Unterlagen erfolgte durch GeoplanTeam. GeoplanTeam führt sämtliche Projektarbeiten mit seinen Fachleuten aus: Submissionen der Bauarbeiten, Ausführungsprojekte, Bauleitung sowie alle notwendigen Vermessungsarbeiten wie Absteckungen, Kontrollmessungen und anderen Datenerfassungen.

Resultat

Der sanierte Hagneckkanal wird ein hundertjährliches Hochwasser gefahrlos ableiten können. Er ist für eine Wassermenge von 1500 m3/s dimensioniert, was in etwa der Abflussspitze des Hochwassers von 2005 entspricht. Zusätzliche Sicherheit bietet ein Freibord von einem Meter (Abstand zwischen Wasserspiegel und Dammkrone).

weitere Informationen:

http://www.be.ch/hagneckkanal

Chronologie