Wir haben aufgeräumt!

Während es draussen eisig-kalt und schon fast zu frostig zum Vermessen ist, haben wir unser Archiv aufgeräumt und sämtliche Eigentümerverzeichnisse und Grundbuchpläne aus der Jahrhundertwende 19./20. Jahrhundert zusammengetragen und für das Bundesarchiv in Bern parat gemacht.

Beim Durchblättern kann man nahezu eine Zeitreise erleben: Damals wurde alles genauestens dokumentiert und somit für die Ewigkeit festgehalten. Wer garantiert uns in der heutigen Zeit, dass eine Datei in 20 Jahren noch lesbar ist?! Diese alten Aufnahmen verraten aber noch viel mehr: Die filigrane Handschrift des Geometers, die gestochen scharfe Darstellung der Grenzpunkte - da kann kein Grafik-Programm mithalten.

Für einen heutigen Auszubildenden scheint dieses Stück Geschichte aus der Steinzeit zu kommen. Dabei ist es noch gar nicht so lange her. Manch ein Mitarbeiter kann davon noch berichten, quasi als Zeitzeuge.


Wir hoffen, dass diese Dokumente im Kantonsarchiv gut aufgehoben sind und wir in 100 Jahren noch einmal mit offenem Mund staunen können.