Unser Büro hat eine lange Tradition in der Bearbeitung von Meliorationsprojekten. Unser erfahrenes Personal begleitete in den letzten Jahrzehnten erfolgreich verschiedenste Gesamtmeliorationen, Güter- und Waldzusammenlegungen.

Unsere fundierten Kenntnisse, der enge Kontakt zu Behörden, Ämtern und Schutzorganisationen und die konstruktive Zusammenarbeit mit den Ökologen, ermöglicht es uns zusammen mit den Bauherren (Genossenschaften) realistische, für alle Betroffenen zufriedenstellende Lösungen zu erarbeiten. Moderne Meliorationen sind als gesamtheitliche Projekte zu verstehen, welche neben der Erhaltung, Förderung/Verbesserung der landwirtschaftlichen Strukturen auch die Belangen der Ökologie und des Naturschutzes zu berücksichtigen haben.

Prix de l'Aspan

Die Gesamtmelioration Ipsach-Port-Aegerten wurde im Rahmen des Prix de l'Aspan 2001/2002 als eines der sechs besten Meliorationsprojekte prämiert. Neben der optimalen Einbindung des neuen Wegnetzes in die bestehenden Geländeformen wurden die ökologischen Massnahmen, insbesondere die Renaturierung/Ausdolung des Grittbaches hervorgehoben.

Das Meliorationsprojekt Ipsach-Port-Aegerten ist als gelungenes Beispiel für eine moderne Melioration im heutigen Sinn zu betrachten!